Für viele Menschen ist das Abnehmen ein Kampf. Das liegt daran, dass unsere biologischen Anpassungen an Ernährung und Bewegung vor Jahrhunderten entwickelt wurden. Diese Verhaltensweisen sind in unserer DNA fest verankert und daher schwer zu ändern. In diesem Artikel wird untersucht, warum Abnehmen so schwierig ist. Die psychologischen und physiologischen Auslöser von Überernährung und wie man sie überwinden kann.

2 Feste Maschen Zusammen Abnehmen

Der Körper ist komplex. Das Gleiche gilt für die Gewichtsabnahme. Der Körper hat nicht genug Energie, um überschüssiges Fett zu verbrennen. Selbst wenn Sie Sport treiben und sich richtig ernähren, kann es sein, dass sich Ihr Stoffwechsel nicht an die reduzierte Kalorienmenge anpassen kann. Es kann sein, dass Sie anfangs schnell abnehmen, aber nach ein paar Monaten oder sogar einem Jahr wieder zunehmen. Ganz gleich, ob sich Ihr Stoffwechsel verlangsamt oder ob Sie an Gewicht zunehmen, Ihr Körper stellt sich auf die Hungersnot ein.

Bestimmte Erkrankungen wie Diabetes und Hypoglykämie können das Abnehmen erschweren. Manche Menschen sind auch von Natur aus weniger effizient bei der Fettverbrennung. So können beispielsweise Autoimmunerkrankungen oder Grunderkrankungen die Produktion von Leptin, einem Hormon, das den Hunger stillt, verhindern. Unabhängig von der zugrunde liegenden Krankheit ist die Gewichtsabnahme für viele Menschen eine schwierige Herausforderung.

Einige Erkrankungen können die Gewichtsabnahme erschweren. Insulin hilft, den Appetit zu kontrollieren, aber viele übergewichtige Menschen sind resistent gegen dieses Hormon. Ein geschwächter Stoffwechsel führt zu einer Gewichtszunahme, während eine geschwächte Muskelstruktur die Effizienz der Fettverbrennung verringert. Auch andere Gesundheitszustände können regelmäßige Bewegung einschränken. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um die Ursache herauszufinden.

Den meisten Menschen fällt es schwer, Gewicht zu verlieren, weil sie nicht konsequent trainieren. Oft funktioniert die Diät nicht, und der Stoffwechsel des Körpers passt sich von selbst an die Hungersnot an. Es ist wichtig, ein Training zu finden, das für Sie funktioniert . Es ist wichtig, dass Sie ein Training finden, das für Sie geeignet ist. Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf ein regelmäßiges Training einzulassen, werden Sie bald aufgeben. Dies ist ein häufiges Problem für viele Menschen, daher ist es wichtig, einen Weg zu finden, um weiterzumachen.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Gewicht zu verlieren. Diese sind, zu üben und dranzubleiben. Ohne Bewegung werden Sie nicht abnehmen. Eine Diät allein ist nicht genug. Sie müssen sich auch bemühen, das in Ihrem Körper gespeicherte überschüssige Fett abzubauen. Es ist unmöglich, Sport zu treiben, wenn man sich unwohl fühlt.

Ihr Körper ist einer der wichtigsten Faktoren beim Abnehmen. Abgesehen von der genetischen Veranlagung wirkt sich auch die Ernährung auf den Stoffwechsel aus, was eine dauerhafte Gewichtsabnahme erschwert. Auch die Umwelt und Ihre Gesundheit beeinflussen Ihr Gewicht. Es ist kein einfacher Prozess und erfordert Konsequenz, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie hartnäckiges Gewicht verlieren wollen, müssen Sie eine Routine leben.

Abnehmen ist möglich, aber nicht so einfach. Es geht nicht nur darum, Ihre Willenskraft zu steigern. Der Stoffwechsel des Körpers muss arbeiten, um Kalorien und Fett zu verbrennen. Ihre körperliche Aktivität macht 30 % Ihrer täglichen Energie aus. Wenn Sie sich nicht bewegen, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel, was das Abnehmen erschwert . Der Lebensstil und die genetische Veranlagung haben einen großen Einfluss auf Ihr Gewicht, deshalb müssen Sie sich regelmäßig bewegen.

Der Hauptgrund, warum es schwierig ist, Gewicht zu verlieren, ist, dass es schwierig ist, das neue Gewicht zu halten. Der Stoffwechsel des Körpers ist nicht auf die Fettverbrennung ausgelegt, so dass er sich an die neue Ernährung anpasst. Um bei einer Diät ein gesundes Gewicht zu halten, ist Bewegung erforderlich. Wenn Sie sich nicht genug bewegen, werden Sie sie irgendwann wieder bekommen. Deshalb ist es wichtig, einen konsequenten Trainingsplan einzuhalten und keine Diät zu machen. Für weitere Informationen 10 Kg Pro Monat Abnehmen